Auszeichnung für das DAM

Wir freuen uns beim Neujahrsempfang der Rektorin der Universität Innsbruck (12.01.2024) als eines von sechs Best Practice Projekten für hervorragende Kooperationen zwischen der Universität und außeruniversitäten Einrichtungen ausgezeichnet worden zu sein! Eine erfreuliche Anerkennung für unser junges Archiv, welches sich dem Ziel verschrieben hat, Migration als wichtigen Aspekt der österreichischen Zeitgeschichte bewusst und beforschbar zu machen.

Bitte melden! Vernetzung im Bereich Migrations- und Fluchtgeschichte wird reaktiviert

Ab Herbst 2023 wird die Mailingliste des Österreichischen Netzwerks für Migrationsgeschichte wieder aktiviert. Im Rahmen des Netzwerks findet 2024 eine Tagung in St. Pölten statt.

Wer Interesse an einer Vernetzung mit Forschenden, Praktiker*innen und Aktivist*innen im Bereich Migrations- und Fluchtgeschichte hat, kann sich gerne unter dam@zemit.at melden.

GOOD PRACTICE!

Seit Juni 2023 ist das Dokumentationsarchiv Migration Tirol als Good Practice bei der EWSI - European Website on Integration dokumentiert.

Die EWSI wählt good practice Strategien und Projekte nach Kriterien der Effektivität, Nachhaltigkeit, Übertragbarkeit und der Zielerreichung aus.

Hier kommen Sie zur Vorstellung des DAM auf der Webseite des EWSI.

Jetzt Nachhören! DAM-Tagung "Flucht ins Archiv"

Radio Freirad stellt den Mitschnitt zur DAM-Tagung "Flucht ins Archiv. Migration, Flucht, Rassismen – Dokumentieren und Archivieren" zum Nachhören zur Verfügung.

Alle Infos und Links zum Nachhören der Sendung von Hemma Übelhör finden sich hier:  https://www.freirad.at/flucht-ins-archiv/

Viel Spaß beim Reinhören!

 

Sommer im Archiv?  Praktikum möglich!

In den Sommermonaten gibt es die Möglichkeit, ein sechswöchiges Praktikum im DAM - Dokumentationsarchiv Migration Tirol zu machen.
Hier ist die Ausschreibung

Interessierte wenden sich  bitte an: dam@zemit.at